Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Rainer Bensch MdBB
Kreisvorsitzender Bremen-Nord
Willkommen auf der Homepage der CDU Bremen-Nord!

Ich freue mich, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu können. Wir machen „Politik vor Ort“ in Burglesum, Vegesack und Blumenthal. „Politik vor Ort“ ist nach unserem Verständnis bürgernahe sprich greifbare und messbare Politik.

Darum möchten wir Sie auf der folgenden Seite über unsere Mitglieder in der Partei mit ihren Verbänden und Vereinigungen, in den Beiräten und in der Bremischen Bürgerschaft informieren und Auskunft geben über unsere politische Arbeit für unser schönes Bremen-Nord. Kommen Sie mit uns ins Gespräch. Ihre Meinung ist uns wichtig!
Ich wünsche Ihnen angenehmes und informatives Stöbern auf unserer (zugegeben, noch nicht vollständigen) Homepage.

Ihr


Rainer Bensch MdBB
CDU-Kreisvorsitzender








 
09.08.2016 | Nordwestradio vom 02. August 2016 mit Otmar Willi Weber
Das Interview beim Nordwestradio in voller Länge

Quelle: Bettina Hornhues MdB  

Rainer Bensch für "hartes staatliches Durchgreifen"

Anlässlich der vermehrten Vermüllung der Bahrsplate und anlässlich des Vorschlags vom Blumenthaler Ortsamtsleiter Peter Nowack, die Müllsünder „erzieherisch“ anzusprechen, erklärt der Blumenthaler CDU-Bürgerschaftsabgeordnete Rainer Bensch:

„In Einzelfällen kann es durchaus gelingen, Müll-Sünder durch persönliche Ansprache zu erreichen und eine zukünftige bessere Einstellung zur Nutzung der Bahrsplate zu erwirken. Doch dieser Vorschlag vom Ortsamtsleiter greift zu kurz. Es ist den Bürgern nicht zuzumuten, feiernde Großfamilien oder alkoholisierte Gruppen anzusprechen, denn die Gefahr einer Auseinandersetzung bis hin zu körperlicher Gewaltanwendung ist dafür viel zu groß!“ 
weiter

Sind auch Sie betroffen? Dann geben Sie uns doch eine kleine Info.
Emotionen kochen hoch - mindestens 660 Kinder haben am 1. August keinen erhofften Kinderbetreuungsplatz in Bremen bekommen. Senatorin Dr. Bogedan hat monatelang nicht gehandelt. Unsere Bundestagsabgeordnete Bettina Hornhues deckte auf, das über 4 Millionen Euro zum Ausbau von Kita-Plätzen unabgerufen beim Bund liegen - Radio Bremen berichtete. Wir fragen unsere Nordbremer Eltern - sind Sie auch betroffen?
Über eine Auskunft würden wir uns freuen:
cdu-bremen-nord.de/4_35_Die-CDU-fragt.html
weiter

04.08.2016 | Bettina Hornhues MdB
Am Sonntag, 4. September 2016, ist es wieder soweit: Der Deutsche Bundestag lädt zum Tag der offenen Tür ein. Besucherinnen und Besucher können an diesem Tag Abgeordneten am Ort ihres Wirkens in Berlin begegnen und sich dort über die Arbeitsweise des Parlaments, den Arbeitsalltag der Abgeordneten und der Bundestagsverwaltung informieren. Ich würde mich über zahlreiche Besucher aus Bremen und Bremerhaven besonders freuen!
Quelle: Bettina Hornhues MdB  

CDU-Spaziergang durch sozialen Brennpunkt führt zu einer Reihe von politischen Initiativen

Nach dem erfolgten Stadtteil-Spaziergang im sozialen Brennpunkt Lüssum und nach Auswertung zahlreicher E-Mails interessierter Bürger zeigt sich die Blumenthaler CDU positiv überrascht: „Lüssum ist sauberer als erwartet und besser als sein Ruf“, fasst der in Lüssum aufgewachsene CDU-Bürgerschaftsabgeordnete Rainer Bensch kurz zusammen.

Der Vorsitzende des CDU-Stadtbezirksverbandes Ralf Schwarz hat für die Arbeit im Blumenthaler Beirat einige Punkte an konkreter politischer Arbeit mitgenommen.

„Verbesserungen bei der Nahversorgung und bei der Hausarztversorgung sind die am häufigsten genannten Forderungen der Anwohner. Dann kommt die Verärgerung über die unbesetzte Kontaktpolizistenstelle und Verärgerung über bestimmte vermüllte Stellen innerhalb der Lüssumer Heide“, so Ralf Schwarz. 
weiter

Themen
Termine